VdPK
18. Januar 2018  

Finanzreserven der GKV steigen weiter

Im ersten Quartal 2017 haben die gesetzlichen Krankenkassen einen Überschuss von 612 Mio. € erzielt. Ihre Finanzreserven stiegen damit auf 16,7 Mrd. € an. Zusätzlich betragen die Liquiditätsreserven des Gesundheitsfonds 9,1 Mrd. €. Die Leistungsausgaben je Versicherten stiegen im Vergleich zum ersten Quartal 2016 im ersten Quartal 2017 um 2,7 %, die Ausgaben für die Krankenhausbehandlung lediglich um 2,1 %.


Do, 30.Nov.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

5. Sitzung des Fachausschusses Tarif- und Personalfragen

Berlin

Mo, 11.Dez.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

Crashkurs für IQMP-Reha-Qualitätsmanagementbeauftragte

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/finanzreserven-der-gkv-steigen-weiter