VdPK
19. Juli 2018  

EU-Kommission verlangt von deutschen Krankenhäusern eine verbesserte Hygiene

Wie EU-Gesundheitskommissar John Dalli am 09.01.2011 in Brüssel mitteilte, entsteht bei jeder zehnten stationären Krankenhausbehandlung ein vermeidbarer Schaden für die Patienten. Dalli verlangt ein besseres Krankenhausmanagement und eine permanente Weiterbildung des medizinischen Personals. Außerdem schlägt er vor, medizinische Behandlungsfehler von den zuständigen Behörden zu erfassen, damit künftig Schadenersatzansprüche Betroffener besser durchgesetzt werden können. Nach seinen Worten ist vor allem bei der Krankenhaushygiene die höchste Alarmstufe erreicht: "Rund 37.000 Menschen sterben jährlich in der Europäischen Union durch Krankenhausinfektionen und 4,1 Mio. Patienten werden jährlich durch Krankenhauskeime infiziert."


Do, 16.Aug.18 09:30 - Do, 16.Aug.18 16:30

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

Mi, 22.Aug.18 09:30 - Mi, 22.Aug.18 16:30

Sicherheitskultur und Patientensicherheit

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/eu-kommission-verlangt-von-deutschen-krankenhaeusern-eine-verbesserte-hygiene