VdPK
20. Juli 2018  

RWI-Report: öffentlich-rechtliche Krankenhäuser signifikant schlechter

In seinem Krankenhaus Rating-Report 2011 kommt das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zu dem Ergebnis, dass öffentlich-rechtliche Krankenhäuser hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Zukunft signifikant schlechter abschneiden als private oder freigemeinnützige.

Nach der RWI-Studie lagen rund 21 % der kommunalen Krankenhäuser im „wirtschaftlich roten Bereich“, aber nur 10 % der freigemeinnützigen und 4 % der privaten. Die wirtschaftliche Lage fällt bei katholischen Krankenhäusern überdurchschnittlich gut und signifikant besser aus als bei evangelischen Einrichtungen.
Do, 16.Aug.18 09:30 - Do, 16.Aug.18 16:30

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

Mi, 22.Aug.18 09:30 - Mi, 22.Aug.18 16:30

Sicherheitskultur und Patientensicherheit

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/rwi-report-oeffentlich-rechtliche-krankenhaeuser-signifikant-schlechter