VdPK
20. Juli 2018  

Gesamtkosten der Krankenhäuser 2010 um 3,4 % gestiegen

Gegenüber dem Vorjahr sind die Gesamtkosten der Krankenhäuser im Jahre 2010 auf 79,7 Mrd. € angestiegen. Der Anstieg der Kosten hat sich allerdings deutlich verringert. Auf den stationären Bereich entfielen rund 69,5 Mio. €, was einem Kostenanstieg um etwa 3,4 % entspricht. Die Personalkosten sind um 3,4 % auf 47,4 Mrd. €, die Sachkosten um 3,3 % auf 30,2 Mrd. € angestiegen. Die stationären Krankenhauskosten je Fall betrugen im Jahre 2010 im Bundesdurchschnitt 3.854 €, was einer Steigerung um 2,2 % entspricht.



Do, 16.Aug.18 09:30 - Do, 16.Aug.18 16:30

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

Mi, 22.Aug.18 09:30 - Mi, 22.Aug.18 16:30

Sicherheitskultur und Patientensicherheit

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/gesamtkosten-der-krankenhaeuser-2010-um-34-prozent-gestiegen