VdPK
17. Januar 2018  

Krankenhäuser sind keine Kostentreiber!

Die Ausgabensteigerungen der Krankenkassen für Leistungen der Krankenhäuser liegen nach Ermittlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft mit 3,3 % deutlich unter den noch immer von den Kassen behaupteten 4,3 %.

Wie der Hauptgeschäftsführer der Gesellschaft, Georg Baum, mitteilt, finden keine bedenklichen oder besonders erklärungsbedürftigen Mengenausweitungen statt. Es bestätige sich nach Ansicht von Georg Baum wieder einmal, dass der GKV-Spitzenverband mit völlig haltlosen Behauptungen über die Ausgabenentwicklung in den Krankenhäusern unverantwortlich und unseriös umgehe.
Do, 30.Nov.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

5. Sitzung des Fachausschusses Tarif- und Personalfragen

Berlin

Mo, 11.Dez.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

Crashkurs für IQMP-Reha-Qualitätsmanagementbeauftragte

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/krankenhaeuser-sind-keine-kostentreiber