VdPK
17. Juli 2018  

Wandel des Krankenhausmarktes

Der Krankenhausmarkt befindet sich in einem erheblichen Umbruch. Von 1991 bis 2007 ging die Zahl der Krankenhäuser um 14 % zurück, die der Betten um 24 % und die Verweildauer um 42 %.

Dabei ist es zu einem stetigen Anstieg der Zahl der vollstationär behandelten Patienten gekommen (18 %). Dies ist ein deutliches Zeichen von Effizienzsteigerung bei einer gleichzeitigen Erhöhung des Schweregrades. Beschleunigt wurde diese Entwicklung durch die seit dem Jahre 2000 schrittweise eingeführte diagnosebezogene Fallpauschalenvergütung der Krankenhäuser (DRG).
Do, 16.Aug.18 09:30 - Do, 16.Aug.18 16:30

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

Mi, 22.Aug.18 09:30 - Mi, 22.Aug.18 16:30

Sicherheitskultur und Patientensicherheit

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/wandel-des-krankenhausmarktes