VdPK
17. Juli 2018  

Finanzreform des BMG: Schwere Lasten für die Krankenhäuser

Der Diskussionsentwurf von Bundesgesundheitsminister Rösler zur Finanzreform der gesetzlichen Kran-kenkassen sieht umfassende Kürzungen auch im Krankenhausbereich vor: Anwendung des halben Steigerungssatzes der Grundlohnrate für 2011 und 2012; Absenkung von neu vereinbarten Mehrleistungen für 2011 um 30 %; Anrechnung des Absenkungsvolumens bei der Vereinbarung der Landesbasisfallwerte (Minderung des Degressionseffektes); Eingliederung der geminderten Leistungen in das Budget für 2012 zu 100 %; für 2012 neu vereinbarte Leistungen sollen unter den Bedingungen der Preisverhandlungen in die Budgets eingehen.


Do, 16.Aug.18 09:30 - Do, 16.Aug.18 16:30

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

Mi, 22.Aug.18 09:30 - Mi, 22.Aug.18 16:30

Sicherheitskultur und Patientensicherheit

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/finanzreform-des-bmg-schwere-lasten-fuer-die-krankenhaeuser