VdPK
17. Januar 2018  

Patientenorientierung in Rheinland-Pfalz

Für den neuen Gesundheitsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Alexander Schweitzer, heißt Patientenorientierung, dass die Versorgung an den Bedürfnissen der Patienten auszurichten sei, nicht allein an ökonomischen Zwängen. Damit hat er sicherlich so lange recht, wie es die aktuellen Zwänge zulassen, die Patientenversorgung an diesen Bedürfnissen auszurichten, was zurzeit absolut nicht mehr der Fall ist.

Seine Aussage macht Hoffnung, dass er unseren Verband dabei intensiv unterstützt, endlich zu einer Krankenhausfinanzierung zurückzukehren, die Patientenorientierung auch wirklich zulässt.
Do, 30.Nov.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

5. Sitzung des Fachausschusses Tarif- und Personalfragen

Berlin

Mo, 11.Dez.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

Crashkurs für IQMP-Reha-Qualitätsmanagementbeauftragte

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/patientenorientierung-in-rheinland-pfalz