VdPK
21. September 2018  

Sachkosten privater Krankenhäuser geringer als der Durchschnitt

Die Wirtschaftlichkeit der Krankenhäuser in privater Trägerschaft fällt bei den Sachkosten deutlich höher aus als bei den übrigen Krankenhausträgergruppen. Dies liegt zum Teil an den Größenvorteilen der Konzerne und an den Zielen eines erfolgsorientierten Managements. Die Sachkosten, bezogen auf den Umsatz, fallen bei den privaten Krankenhäusern im Durchschnitt mit 24,9 % am geringsten aus. Es folgen die öffentlichen Krankenhäuser (ohne Unikliniken) mit 26, 2 %. Schlusslicht sind die freigemeinnützigen Krankenhäuser mit 26,3 %.


Fr, 28.Sep.18 11:00 - Fr, 28.Sep.18 16:00

1. Sitzung des Vorstandes des BDPK

Berlin

Mi, 21.Nov.18 11:00 - Mi, 21.Nov.18 16:00

Fachausschuss Rehabilitation und Pflege

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/sachkosten-privater-krankenhaeuser-geringer-als-der-durchschnitt