VdPK
21. September 2018  

Reha-Bericht der Deutschen Rentenversicherung

Mit dem Reha-Bericht 2013 hat die Deutsche Rentenversicherung die wichtigsten Daten des Jahres 2012 veröffentlicht. Danach wurden im Berichtsjahr mehr als 1,6 Mio. Anträge auf medizinische Rehabilitation gestellt, von denen die Rentenversicherung mehr als 1 Mio. durchgeführt hat.

Zwei Jahre nach der letzten Rehabilitationsmaßnahme waren (noch) 85 % der Rehabilitanden erwerbsfähig. Für die durchgeführten Maßnahmen wendete die DRV rund 5,86 Mrd. € auf, davon rund 4,4 Mrd. € für die medizinische Rehabilitation, rund 1,2 Mrd. € für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und rund 0,3 Mrd. für Sozialversicherungsbeiträge. Die Rentenversicherung hat im Jahre 2012 ihr Budget um rund 13 Mio. € überschritten.

Fr, 28.Sep.18 11:00 - Fr, 28.Sep.18 16:00

1. Sitzung des Vorstandes des BDPK

Berlin

Mi, 21.Nov.18 11:00 - Mi, 21.Nov.18 16:00

Fachausschuss Rehabilitation und Pflege

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/reha-bericht-der-deutschen-rentenversicherung