VdPK
17. Juli 2018  

DKG-Präsident Alfred Denzer lehnt qualitätsorientierte Vergütung in Krankenhäusern ab

Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Alfred Denzer, sieht in den in den Vereinigten Staaten praktizierten Kopplungen der Krankenhausvergütung an Qualität oder Effizienz kein geeignetes Vorbild für die deutschen Krankenhäuser. Die in den USA genutzten Struktur- und Prozessindikatoren sind nach seiner Überzeugung nicht geeignet, hervorragendes medizinisches Outcome bei Patienten abzubilden.


Do, 16.Aug.18 09:30 - Do, 16.Aug.18 16:30

Komplexe Behandlungsformen im Kontext des Kostenträgerdialogs

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

Mi, 22.Aug.18 09:30 - Mi, 22.Aug.18 16:30

Sicherheitskultur und Patientensicherheit

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/dkg-praesident-alfred-denzer-lehnt-qualitaetsorientierte-verguetung-in-krankenhaeusern-ab