VdPK
19. Januar 2018  

Fachkräfte-Engpass im Gesundheitswesen

Eine aktuelle Statistik des Bundeswirtschaftsministeriums weist nach, dass spätestens im Jahre 2020 rund ein Viertel aller Stellen im Bereich der Krankenpflege unbesetzt sein wird. Bei medizinisch-technischen Assistenten sind es 18 %, bei der Krankenpflege-Hilfe 30 %, bei den Fachärzten 10 % und bei den Hausärzten 20 %.

Nach Angaben des Wirtschaftsforschungsinstituts WIFOR werden im Jahre 2030, wenn nicht entscheidende politische Veränderungen eingeleitet werden, 35 % aller Stellen in den medizinischen Berufen nicht mehr besetzbar sein.
Do, 30.Nov.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

5. Sitzung des Fachausschusses Tarif- und Personalfragen

Berlin

Mo, 11.Dez.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

Crashkurs für IQMP-Reha-Qualitätsmanagementbeauftragte

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/fachkraefte-engpass-im-gesundheitswesen