VdPK
21. Januar 2018  

Hohe Wertschöpfung in der Gesundheitswirtschaft

Eine für das Bundeswirtschaftsministerium erstellte Studie kommt zu dem Ergebnis, dass 1 Euro Bruttowertschöpfung in der dienstleistungsorientierten Gesundheitswirtschaft mit ihren direkten, indirekten und induzierten Effekten eine Bruttowertschöpfung von 1,75 Euro generiert hätte. Damit erreicht ein Arbeitsplatz in der Gesundheitswirtschaft einen Erwerbstätigkeitsmultiplikator von 1,56.


Do, 30.Nov.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

5. Sitzung des Fachausschusses Tarif- und Personalfragen

Berlin

Mo, 11.Dez.17 11:00 - Mi, 30.Nov.99 00:00

Crashkurs für IQMP-Reha-Qualitätsmanagementbeauftragte

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/hohe-wertschoepfung-in-der-gesundheitswirtschaft