VdPK
21. Juni 2018  

Private Krankenhäuser sichern die Daseinsvorsorge

Wie das Faktenbuch des RWI auch für das Jahr 2019 nachweist, arbeiten Krankenhäuser in privater Trägerschaft durchweg rentabler als andere Träger. Sie tätigen pro Bett und pro Patient höhere Investitionen in die medizinische Infrastruktur und zahlen obendrein auch noch mehr Steuern als die übrigen Krankenhäuser.

Dabei fallen sie weder in der Personalausstattung noch in der Qualität der Behandlung oder der Patientenzufriedenheit hinter andere Krankenhäuser zurück. Sie beteiligen sich ebenso häufig wie andere Träger an der Notfallversorgung und erbringen einen überdurchschnittlichen Beitrag zur flächendeckenden Versorgung „auf dem flachen Lande“.
Do, 30.Aug.18 10:00 - Do, 30.Aug.18 16:30

Datenschutz und Schweigepflicht im Krankenhaus unter Maßgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

55116 Mainz, Bauerngasse 7

Mi, 12.Sep.18 11:00 - Mi, 12.Sep.18 16:00

Fachausschuss Rehabilitation und Pflege

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/private-krankenhaeuser-sichern-die-daseinsvorsorge