VdPK
18. Juni 2018  

Keine Steuerzuschüsse an den Gesundheitsfonds

Direkte Steuerzuschüsse an den Gesundheitsfonds darf es nicht geben. Einzige Ausnahme ist der Steuerzuschuss für die Beitragspflicht der Kinder. Versicherungsfremde Leistungen, die nicht zum originären Leistungsrahmen der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, müssen als Auftragsleistung direkt mit den zuständigen staatlichen Stellen verrechnet werden. Dies ist eine der Positionen des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken zur Gestaltung einer generationengerechten Gesundheitsversorgung, die am 29.05.2009 erstmals veröffentlicht wurden.


Do, 30.Aug.18 10:00 - Do, 30.Aug.18 16:30

Datenschutz und Schweigepflicht im Krankenhaus unter Maßgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

55116 Mainz, Bauerngasse 7

Mi, 12.Sep.18 11:00 - Mi, 12.Sep.18 16:00

Fachausschuss Rehabilitation und Pflege

Berlin

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: http://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/keine-steuerzuschuesse-an-den-gesundheitsfonds