Rehakliniken befürchten „Brain-Drain“ in die Akutkrankenhäuser

Geplantes Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) schwächt Rehakliniken

Wiesbaden, 7. November 2018. Mit Sorge sehen die Rehakliniken im Lande diesem Freitag entgegen. Denn dann findet die 2./3. Lesung des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) im Bundestag statt. Das geplante Gesetz soll u.a. die Pflege in den Akutkrankenhäusern stärken. Künftig sollen Tarifsteigerungen und zusätzliche Stellen durch die Krankenkassen voll refinanziert werden. Was durchaus positiv für die Krankenhäuser ist, könnte für die Rehakliniken verheerende Folgen haben. Weiterlesen