Einträge von Aguedita Afemann

15.000 Betten überflüssig?

Reha-Kliniken erneuern Hilfsangebot an das Hessische Ministerium für Soziales und Integration Frankfurt, 27. März. Heute hat der Bundesrat das COVID 19 Krankenhausentlastungsgesetz verabschiedet und damit die wirtschaftliche Sicherung der Reha-Kliniken vorerst geklärt. Mit dem Gesetz erhalten auch die Länder die Möglichkeit, die Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen für die akutstationäre Krankenhausversorgung in Anspruch zu nehmen. Ziel ist […]

Hessische Reha Kliniken befürchten Insolvenz

Kurzarbeitsanträge schon in der Schublade/ Finanzieller Schutzschirm fehlt Frankfurt, 22.03.2020. Die Reha-Kliniken in Hessen bangen um ihre Existenz. Zwar sieht das COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz vor, dass Reha-Kliniken in die Behandlung von akutstationären COVID -Patienten eingebunden werden können allerdings liegt die Entscheidung darüber bei den Ländern. „Diese „Kann-Vorschrift“ im Gesetz ist in keinster Weise ausreichend. Während Pflegehei­men unbürokratische […]

HKG: Herr Minister Spahn: Halten Sie Wort! Wir brauchen Sicherheit -jetzt!

Gesetzesentwurf ist Schlag ins Gesicht der Mitarbeiter „Zwar heißt der heute vorgelegte Gesetzesentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz, von Entlastung kann aber keine Rede sein“, so der Präsident der Hessischen Krankenhausgesellschaft Dr. Christian Höftberger. Während in Deutschland die Zahl der krankenhausbehandlungsbedürftigen SARS-CoV-2-Patienten dynamisch ansteigt, lässt die Politik die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krankenhäuser und Reha-Kliniken […]

HKG: Medizin zuerst. „Schutz des medizinischen Personals ist der beste Schutz für uns alle“

Eschborn, 16. März 2020. Noch ist die Zahl der COVID-19-Patienten, die in Hessen stationär behandelt werden müssen, überschaubar. Der Blick nach Italien zeigt jedoch, dass sich dies ändern wird. Die Krankenhäuser in Hessen, die niedergelassenen Ärzte und die staatlichen Stellen treffen seit Wochen gemeinsam alle notwendigen Vorkehrungen, um jetzt und in Zukunft die Versorgung sicherzustellen. […]

„Reha. Macht’s besser!“ Reha-Einrichtungen starten gemeinsame Kampagne zur Stärkung der Rehabilitation

Berlin, 10. Oktober 2019. Lange Zeit war die Rehabilitation das Stiefkind der Gesundheitspolitik. Reha-Einrichtungen, verordnende Ärztinnen und Ärzte und nicht zuletzt die Patientinnen und Patienten – sie alle kämpfen tagtäglich gegen eine Antragswut, unbegründete, intransparente Ablehnungen von Reha-Anträgen und eine zu geringe Vergütung der Reha-Maßnahmen. Nun haben sich verschiedene Rehabilitationseinrichtungen zusammengeschlossen, um mehr Aufmerksamkeit auf […]

Rehakliniken befürchten „Brain-Drain“ in die Akutkrankenhäuser

Geplantes Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) schwächt Rehakliniken Wiesbaden, 7. November 2018. Mit Sorge sehen die Rehakliniken im Lande diesem Freitag entgegen. Denn dann findet die 2./3. Lesung des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) im Bundestag statt. Das geplante Gesetz soll u.a. die Pflege in den Akutkrankenhäusern stärken. Künftig sollen Tarifsteigerungen und zusätzliche Stellen durch die Krankenkassen voll refinanziert werden. Was […]