Landesverband der Privatkliniken in Hessen e.V.

Wir sichern Versorgung

Dem Landesverband der Privatkliniken in Hessen e.V. gehören derzeit 52 Mitglieder an. Hierzu gehören sowohl Plankrankenhäuser, Vorsorge- und Rehabiliationseinrichtungen als auch reine Privatkliniken nach §30 GewO.

In Hessen sind rund ein Drittel der Plankrankenhäuser in privater Trägerschaft. Diese stellen gemeinsam mit den freigemeinnützigen und kommunalen Trägern die stationäre Versorgung in den sechs hessischen Gesundheitsregionen sicher. Für ein zusätzliches medizinisches Angebot sorgen die reinen Privatkliniken nach §30 GewO, die vorwiegend Privatversicherte oder Selbstzahler behandeln.

Alle Akutkliniken in unserem Verband sind über uns mittelbare Mitglieder der Hessischen Krankenhausgesellschaft (HKG). Sie beteiligen sich über die HKG aktiv an der Gestaltung der Gesundheitsstrukturen in den Gremien auf Landesebene.

Den Vorsorge- und Rehabiliationskliniken in Hessen bieten wir über unseren Verband eine wichtige Informations- und Austauschplattform auf Landes- und auf Bundesebene.

Historie

Der Landesverband der Privatkliniken in Hessen e.V. wurde im April 1948 in Frankfurt gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten die Privatklinik Dr. Amelung und die Reha-Kliniken Küppelsmühle, die auch heute noch - sieben Jahrzehnte später - zu unseren Mitgliedern zählen.

Den hessischen Gründungsvätern ist es zu verdanken, dass in der Folgezeit auch in anderen Bundesländern Landesverbände entstanden und der Bundesverband 1955 in Bonn gegründet wurde.

Zu den Verbandsmitglieder der ersten Stunde gehörten hautpsächlich Fachkliniken. Heutzutage prägen die Allgemeinkrankenhäuser und Vorsorge- und Rehabiliationseinrichtungen unsere Mitgliederstruktur.

Gremien

Vertreter unserer Mitgliedseinrichtungen sind im Landeskrankenhausausschuss und seinen Arbeitsgemeinschaften vertreten. Darüber hinaus engagieren sich diese in der Hessischen Krankenhausgesellschaft und ihren Gremien sowie in den Landesschiedstellen und dem erweiterten Landesausschuss nach §116b SGB V.

Auf Bundesebene bringen sich unsere Mitglieder in den Gremien der Deutschen Krankenhausgesellschaft und des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken ein.

Mitgliedschaften

Der hessische Landesverband ist Mitglied in folgenden Organisationen:

  1. Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V.
  2. Hessische Krankenhausgesellschaft e.V.
  3. Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAGE)
  4. Wirtschaftsforum der SPD e.V.
  5. Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Satzung & Beitragsordnung Hessen