VdPK
11. Dezember 2018  

Knapp 120.000 Menschen arbeiten in Rehabilitations- und Vorsorgeeinrichtungen

Dem Faktenbuch Medizinische Rehabilitation 2011, Heft 66 der RWI-Materialien, ist zu entnehmen, dass im Jahre 2009 insgesamt 119.000 auf 92.400 Vollstellen in Rehabilitations- und Vorsorgeeinrichtungen beschäftigt waren. Darunter befanden sich 8.250 Ärzte und 21.000 Pflegekräfte. Im medizinisch-technischen und Funktionsdienst waren 29.000 Personen beschäftigt, der Rest in anderen Diensten. Von den 119.000 Angestellten waren 88.600 weiblich, 2.200 Schüler und Auszubildende sowie 47.600 Teilzeitkräfte. Gemessen an der Zahl der Beschäftigten ist die Rehabilitationsbranche damit halb so groß wie die Energieversorgung oder das Versicherungsgewerbe oder doppelt so groß wie die Luftfahrt. Sie generiert jährlich 700 Millionen Euro an Steuern und Sozialabgaben und tätigt Investitionen von über 300 Millionen Euro pro Jahr.


Di, 09.Apr.19 10:00 - Di, 09.Apr.19 13:00

Termin der gemeinsamen Fach-Mitgliederversammlung 2019

Frankfurt-Friedrichsheim

Do, 09.Mai.19 10:00 - Do, 09.Mai.19 16:00

Mitgliederversammlung VdPK 2019

Atrium Hotel Mainz-Finthen

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: https://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/knapp-120000-menschen-arbeiten-in-rehabilitations-und-vorsorgeeinrichtungen