VdPK
12. Dezember 2018  

Hier irren Sie, sehr geehrter Herr Sozialminister Grüttner!

Wie der Tagespresse seit einiger Zeit zu entnehmen ist, will Hessens Sozialminister Stefan Grüttner die unter Finanznot leidenden kommunalen Krankenhäuser mehrheitlich in eine öffentlich-rechtliche Stiftung überführen. Er hofft, dass die Holding in vier bis fünf Jahren in die Gewinnzone kommt und dann die Gewinne reinvestiert und nicht wie bei privaten an Aktionäre ausgeschüttet werden. Wie das?

Übersieht Hessens Sozialminister, dass die überschuldeten kommunalen Krankenhäuser Zinsen in enormer Höhe an die Banken zu entrichten haben? Private Kliniken refinanzieren sich zu einem erheblichen Teil durch ihre Aktionäre. Haben die etwa weniger Anspruch auf Zinsen als die Banken? Auch Herr Grüttner wird nur das reinvestieren können, was nach Abzug von Zinsen und Tilgung übrig bleibt. Ein Geniestreich ist der Klinikkonzern also gewiss nicht.
Di, 09.Apr.19 10:00 - Di, 09.Apr.19 13:00

Termin der gemeinsamen Fach-Mitgliederversammlung 2019

Frankfurt-Friedrichsheim

Do, 09.Mai.19 10:00 - Do, 09.Mai.19 16:00

Mitgliederversammlung VdPK 2019

Atrium Hotel Mainz-Finthen

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: https://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen/hier-irren-sie-sehr-geehrter-herr-sozialminister-gruettner