VdPK
13. Dezember 2018  

Fakten und Meinungen

18. Juni 2018

Zahl ausländischer Pflegekräfte steigt weiter

In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl ausländischer Pflegekräfte um 69 % (von 79.400 auf 133.900) erhöht. Etwas mehr als die Hälfte der ausländischen Pflegekräfte kommt aus EU-Ländern.

13. November 2017

Krankenhauskosten weiterhin im Plus

Die Personalausgaben der Krankenhäuser sind 2016 gegenüber dem Vorjahr um 4,4 % auf 61,1 Milliarden Euro gestiegen. Der Anstieg der Sachkosten betrug 4,7 % auf 37,9 Milliarden Euro. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, sind damit die Gesamtausgaben der stationären Krankenhausversorgung um 4,3 % auf 87,8 Milliarden Euro gestiegen.

14. November 2017

ES IST EIN SEGEN, DASS KOMMUNALE KLINIKEN PRIVATISIERT WORDEN SIND. SONST WÜRDEN SIE SO SCHLECHT ARBEITEN, WIE DIE BERLINER VERWALTUNG

Dr. Wulf-Dietrich Leber, Leiter der Abteilung Krankenhäuser im GKV-Spitzenverband bei einer Diskussion zur Präsentation des MDR-Spielfilms "Götter in Weiß".

29. August 2017

225 Millionen Euro für Hygiene

Im Rahmen des Hygieneprogramms des Bundes haben die gesetzlichen Krankenkassen zwischen 2013 und 2016 insgesamt 225 Millionen Euro an die Krankenhäuser gezahlt.

03. Juli 2017

Finanzreserven der GKV steigen weiter

Im ersten Quartal 2017 haben die gesetzlichen Krankenkassen einen Überschuss von 612 Mio. € erzielt. Ihre Finanzreserven stiegen damit auf 16,7 Mrd. € an. Zusätzlich betragen die Liquiditätsreserven des Gesundheitsfonds 9,1 Mrd. €. Die Leistungsausgaben je Versicherten stiegen im Vergleich zum ersten Quartal 2016 im ersten Quartal 2017 um 2,7 %, die Ausgaben für die Krankenhausbehandlung lediglich um 2,1 %.

08. März 2017

Gesundheitsausgaben im Jahr 2015 erneut deutlich gestiegen

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland betrugen im Jahr 2015 insgesamt 344,2 Mrd. Euro, was 4.213 Euro je Einwohner entspricht. Wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat, betrug der Anteil der Gesundheitsausgaben am Bruttoinlandsprodukt 11,3 % und lag dabei zum vierten Mal in Folge über dem Jahreswachstum des BIP.

30. Januar 2017

Krankenhäuser beschäftigen mehr Personal

Von 2000 bis 2014 sind in den deutschen Krankenhäusern nach einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes 14.000 zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt worden. Dies entspricht einer jährlichen durchschnittlichen Steigerungsrate von 1,3 %.

16. Januar 2017

Kosten der Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz auch 2015 deutlich über den gesetzlichen Steigerungswerten

Die Kosten für den Betrieb der rheinland-pfälzischen Krankenhäuser sind nach Auskunft des Statistischen Landesamtes im Jahre 2015 um 3,7 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. 2,5 Milliarden Euro entfielen dabei auf die Personalkosten, die gegenüber dem Vorjahr um 4 % anzogen. Die Sachkosten für stationäre Versorgung erhöhten sich gegenüber dem Jahr 2014 um 3 %.

14. November 2016

Gesundheitsausgaben in Rheinland-Pfalz

Das Statistische Landesamt hat wichtige Daten über die Gesundheitsausgaben des Jahres 2014 veröffentlicht. Danach wurden im gesamten Land 16,3 Mrd. Euro für Waren und Dienstleistungen im Gesundheitsbereich ausgegeben (+ 4,4 % gegenüber dem Vorjahr). Je Einwohner sind 2014 Gesundheitsausgaben von 4.081 € entstanden. Die soziale Pflegeversicherung betrug 7 % der Gesundheitsausgaben.

01. November 2016

Grunddaten der Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen 2015

Am 31.12.2015 gab es in Deutschland 1.151 Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen mit insgesamt 164.500 Betten. 54 % der Einrichtungen wurden von privaten Trägern gehalten, 26 % von frei gemeinnützigen. Die Bettenauslastung betrug 2015 insgesamt 82,8 %, die durchschnittliche Verweildauer 25,3 Tage.


Seiten:
Di, 09.Apr.19 10:00 - Di, 09.Apr.19 13:00

Termin der gemeinsamen Fach-Mitgliederversammlung 2019

Frankfurt-Friedrichsheim

Do, 09.Mai.19 10:00 - Do, 09.Mai.19 16:00

Mitgliederversammlung VdPK 2019

Atrium Hotel Mainz-Finthen

-> Weitere Termine


Sprungmarken




URL dieser Seite: https://www.vdpk.de/fakten-und-meinungen