Sana Klinikum Offenbach

Kompetenz in Pflege und Medizin  – dafür steht das Sana Klinikum Offenbach.

Dafür setzen sich 1.900 Mitarbeiter mit großem Engagement ein. Sie versorgen jährlich 39.000 Patienten stationär und etwa 74.000 Patienten ambulant in 20 Fachabteilungen und mehr als 50 Spezialgebieten.

Neben dem maximalen Versorgungsauftrag und dem onkologischen Schwerpunkt ist das Klinikum als Lehrkrankenhaus der Universität Frankfurt auch als überregionales Traumazentrum für die Region Südhessen anerkannt. Die Notaufnahme zählt mit 64.000 Patienten jährlich zu den größten Notaufnahmen Hessens.

Fachgebiete u.a.

  • Adipositas Chirurgie und Metabolische Chirurgie
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Allgemeine Innere Medizin
  • Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Gastroenterologie
  • Gefäßchirurgie und Gefäßzentrum
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Hämatologie-Onkologie
  • Kardiologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Nieren-, Bluthochdruck- und Rheumaerkrankungen
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Pneumologie
  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Strahlenklinik / Radioonkologie
  • Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie
  • Urologie und Kinderurologie